Willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

guten Tag und herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Sie wurde von uns mit viel Freude entwickelt um Ihnen einen virtuellen Einblick in alle Bereiche unserer Hausarztpraxis zu ermöglichen. Hier erfahren Sie, wer wir sind und wie wir arbeiten, was wir anbieten und wie Sie uns erreichen.

Es ist uns auch wichtig, Ihnen unser ärztliches Selbstverständnis vorzustellen, dem wir uns verpflichtet fühlen, an dem wir uns messen und das Grundlage unseres ärztlichen Handels ist. Auch wenn uns die heutige Gesundheitspolitik immer wieder an Grenzen des Machbaren stoßen lässt, die wir nicht verschweigen wollen.

Aus diesem Selbstverständnis haben wir einen Praxisalltag entwickelt, in dem „ der Patient immer noch im Mittelpunkt steht und nicht im Weg“.

Coronavirus, Erkältung, Grippe?

Wenn Sie Beschwerden wie z. B. Husten oder Fieber haben, sich krank fühlen, aus dem Urlaub kommen oder in einem sog. Risikogebiet waren oder (unklaren) Kontakt mit einem Corona-Fall hatten, lesen Sie diese Informationen bitte sehr aufmerksam.

mehr lesen

Schwerpunkte

Palliativmedizin

Akupunktur/TCM

Reisemedizin

Umweltmedizin

Wenn – ganz besonders bei Tumorerkrankungen – Heilung nicht mehr möglich ist, ist es Aufgabe und Auftrag des Palliativarztes , sich der Wünsche seines Patienten bezüglich des Wie, Was und Wo seiner verbleibenden Zeit anzunehmen. Symptome wie Schmerz, Durst, Luftnot und Angst sind inzwischen derart gut zu kontrollieren, dass der Wunsch nach Betreuung in der eigenen Wohnung fast immer erfüllbar ist.

Dirk Feuerstein

more_horiz

Meine Aufgabe ist es, mich um die Gesundheit meiner Patienten zu kümmern. Es gibt Zeiten, in denen es im Interesse der Gesundheit liegt, zu sterben. Es ist nicht gesund, das Sterben hinauszuziehen.
(Cicely Saunders)

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) gehört zu den ältesten erfolgreich angewandten Heilmethoden der Welt. Ihre Grundlage bildet die Vorstellung von einer universellen Lebensenergie – “Qi“ genannt -, die den menschlichen Körper in einem Netzwerk von Leitbahnen, sog. “Meridianen”, und einem inneren Organkreislauf durchströmt. Der Zustand der Gesundheit ist ein dynamisches Gleichgewicht zweier gegensätzlicher Kräfte, Yin und Yang genannt, die allem Leben zugrunde liegen. Fließen und Ausgewogenheit, Balance und Austausch sind damit verbunden. Krankheit entsteht, wenn diese Kräfte durch verschiedene äußere und innere Faktoren in Ungleichgewicht geraten sind, und jede Therapie dient dem Versuch, das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Die Akupunktur ist eine wichtige Heilmethode der TCM und bedeutet „Nadelstich“. Feinste Nadeln werden in wenige, sorgfältig ausgewählte, spezifische Punkte gestochen, die auf den Meridianen sitzen. Es gibt über 360 klassische Akupunkturpunkte. Durch diese Nadelung kommt es zu einer Regulierung des gestörten Qi-Flusses und über den inneren Kreislauf zu einer Beeinflussung der Organe und funktionellen Systeme. Dadurch kann das gestörte Gleichgewicht von Yin und Yang wiederhergestellt werden, wobei der Grundsatz gilt:

“Akupunktur kann heilen, was gestört ist, sie kann nicht heilen, was zerstört ist.”

Bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und chronischen Knieschmerzen übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten für 10 Behandlungen, in Ausnahmefällen sogar bis zu 15 Behandlungen.

Die Akupunktur kann bei vielen Beschwerden erfolgreich eingesetzt werden:

  • Chronische Kopfschmerzen, z.B. Spannungskopfschmerzen, Migräne und Kiefergelenkschmerzen
  • Chronische Beschwerden der Hals-, Brustwirbelsäule
  • Beschwerden im Schulter- und Ellenbogengelenk
  • Beschwerden der Hüfte
  • Fibromyalgie (oft als “Muskelrheumatismus” bezeichnet)
  • psychosomatische Schmerzen
  • Chronische Nebenhöhlenentzündung
  • Allergien
  • Allgemeine Abwehrschwäche
  • Schlafstörungen und Erschöpfungszustände
  • Raucherentwöhnung
  • Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung

Durchführung der Akupunktur:

Jede Störung hat sich aufgrund der persönlichen Geschichte eines Menschen entfaltet, und genauso individuell ist auch seine Therapie in der TCM. Vor Beginn der Behandlung erfolgt deshalb eine ausführliche Befunderhebung (Anamnese), sowie eine Untersuchung des Patienten inklusiv Puls- und Zungendiagnostik nach den Richtlinien der TCM. Daraus ergibt sich seine chinesische Diagnose, die Grundlage für seine individuelle Behandlung.

Die Akupunktur wird ausschließlich mit sehr dünnen Einmalnadeln aus Stahl, gelegentlich auch Kupfer, durchgeführt. Pro Sitzung werden etwa 12-16 Nadeln benötigt, die nach 20 – 30 Minuten wieder entfernt werden. In manchen Fällen, z.B. bei der Raucherakupunktur, kommen Dauernadeln aus Stahl zum Einsatz. Sie verbleiben je nach Verträglichkeit mehrere Tage oder länger im Ohr und werden vom Patienten mehrfach am Tag stimuliert.

Erfolgsaussichten:

Die Akupunktur ist keine “Wundermedizin”, führt aber sehr häufig zu erstaunlichen Erfolgen. Häufig bemerken die Patienten schon bei der ersten Behandlung eine allgemeine Entspannung. Manche Patienten spüren sofort eine Linderung ihrer Beschwerden, manche benötigen einige Behandlungen, Der Erfolg hängt von vielen Faktoren ab, stellt sich aber bei den meisten Patienten im Laufe der Behandlung ein.

Dr. Astrid Kessler

Damit der Urlaub in bester Erinnerung bleibt:

Eine Reise ist immer wieder ein aufregendes Ereignis: neue Eindrücke, faszinierende Landschaften, fremde Kulturen, die Köstlichkeiten des Landes und alles ein paar Flugstunden entfernt. Gerade deshalb werden die Gefahren oft unterschätzt.

Dank der modernen Medizin und der guten Lebensbedingungen sind viele Infektionskrankheiten bei uns nahezu vergessen – in anderen Ländern aber längst nicht! Auch kommen in verschiedenen Teilen der Welt bestimmte Krankheitserreger vor, auf die eine mitteleuropäischer Organismus nicht vorbereitet ist.

Doch die Freude am Reisen soll ungetrübt bleiben. Vor vielen ernsten Erkrankungen können Sie sich wirksam schützen! Sprechen Sie uns rechtzeitig (bei manchen Reisezielen einige Monate vorher) vor Beginn Ihrer Reise an, dann können wir einen persönlichen Vorbereitungsplan aufstellen…

Qualifikationen (Dr. med. Johannes Schlechtingen):

  • Tropenmedizinische Ausbildung in Hamburg 1982
  • Arbeits- und Studieneinsätze in Ägypten, Indien, Indonesien, Tanzania und Ecuador
  • G 35-Untersuchung vor und nach Arbeitseinsätzen in den Tropen durch die Berufsgenossenschaften seit 1988
  • Reisemedizinische Weiterbildung am Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf 1996
  • WHO-Zulassung zur Gelbfieberimpfung 1996
  • Mitglied im Fachverband für Reisemedizin
  • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen im Bereich Tropen- und Reisemedizin
  • Angeschlossen an den Online-Infodienst des Centrums für Reisemedizin
  • Sofortiger Malariaschnelltest in der Praxis möglich

Praktische Reiseerfahrung in folgenden Ländern (Dr. med. Johannes Schlechtingen):

Afghanistan, Ägypten, Belgien, Bulgarien, China, Ecuador, Finnland, Frankreich, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jordanien, Kanada, Kroatien, Lichtenstein, Luxemburg, Malaysia, Marrokko, Mexiko, Mongolei, Nepal, Niederlande, Norwegen, Österreich, Pakistan, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Syrien, USA, Tanzania, Thailand, Tibet, Tschechien, Türkei.

Dr. Johannes Schlechtingen

Die Umweltmedizin ist ein interdisziplinäres Fach, das sich mit der Erforschung, Erkennung, Behandlung und Prävention umweltbedingter Gesundheitsstörungen befasst. Als zentrale Themen gelten anthropogene (durch den Menschen verursachte) Umweltbelastungen und deren gesundheitliche Folgen.

Die Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Nordrhein definiert die Umweltmedizin wie folgt: “Die Umweltmedizin umfasst die medizinische Betreuung von Einzelpersonen mit gesundheitlichen Beschwerden oder auffälligen Untersuchungsbefunden, die von ihnen selbst oder ärztlicherseits mit Umweltfaktoren in Verbindung gebracht werden.”

Eine praktische Umsetzung erfolgte in unserem Praxisgebäude.

Dr. Johannes Schlechtingen

Kontakt

Tel. 02291. 485 0
Fax 02291. 399 1
bestellung@broelbachpraxis.de

Brölbahnstraße 11
51545 Waldbröl

Sprechzeiten

Montag – Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr