Hausarztpraxis

am Brölbach Logo Gemeinschaftspraxis am Brölbach





Brölbahnstraße 11

51545 Waldbröl

Tel. 02291-4850

Dr. med. Johannes Schlechtingen

Dirk Feuerstein

Dr. med. Astrid Kessler



Willkommen   Über Uns   Praxis   Schwerpunkte   Leistungen   Service

                                                       Reisemedizin

                                                       Palliativmedizin

                                                       Akupunktur/TCM

                                                       Umweltmedizin

Akupunktur/TCM

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin



Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) gehört zu den ältesten erfolgreich angewandten Heilmethoden der Welt. Ihre Grundlage bildet die Vorstellung von einer universellen Lebensenergie “Qi“ genannt, die den menschlichen Körper in einem Netzwerk von Leitbahnen, sog. "Meridianen", und einem inneren Organkreislauf durchströmt. Der Zustand der Gesundheit ist ein dynamisches Gleichgewicht zweier gegensätzlicher Kräfte, Yin und Yang genannt, die allem Leben zugrunde liegen. Fließen und Ausgewogenheit, Balance und Austausch sind damit verbunden. Krankheit entsteht, wenn diese Kräfte durch verschiedene äußere und innere Faktoren in Ungleichgewicht geraten sind, und jede Therapie dient dem Versuch, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Akupunktur ist eine wichtige Heilmethode der TCM und bedeutet „Nadelstich“. Feinste Nadeln werden in wenige, sorgfältig ausgewählte, spezifische Punkte gestochen, die auf den Meridianen sitzen. Es gibt über 360 klassische Akupunkturpunkte. Durch diese Nadelung kommt es zu einer Regulierung des gestörten Qi-flusses und über den inneren Kreislauf zu einer Beeinflussung der Organe und funktionellen Systeme. Dadurch kann das gestörte Gleichgewicht von Yin und Yang wieder hergestellt werden, wobei der Grundsatz gilt:

"Akupunktur kann heilen, was gestört ist, sie kann nicht heilen, was zerstört ist."



Bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und chronischen Knieschmerzen übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten für 10 Behandlungen, in Ausnahmefällen sogar bis zu 15 Behandlungen.





Die Akupunktur kann bei vielen Beschwerden erfolgreich eingesetzt werden:



- Chronische Kopfschmerzen, z.B. Spannungskopfschmerzen, Migräne und Kiefergelenkschmerzen

- Chronische Beschwerden der Hals-, Brustwirbelsäule

- Beschwerden im Schulter- und Ellenbogengelenk

- Beschwerden der Hüfte

- Fibromyalgie (oft als "Muskelrheumatismus" bezeichnet)

- psychosomatische Schmerzen

- Chronische Nebenhöhlenentzündung

- Allergien

- Allgemeine Abwehrschwäche

- Schlafstörungen und Erschöpfungszustände

- Raucherentwöhnung

- Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung





Durchführung der Akupunktur:



Jede Störung hat sich aufgrund der persönlichen Geschichte eines Menschen entfaltet, und genauso individuell ist auch seine Therapie in der TCM. Vor Beginn der Behandlung erfolgt deshalb eine ausführliche Befunderhebung (Anamnese), sowie eine Untersuchung des Patienten inklusiv Puls- und Zungendiagnostik nach den Richtlinien der TCM. Daraus ergibt sich seine chinesische Diagnose, die Grundlage für seine individuelle Behandlung. Die Akupunktur wird ausschließlich mit sehr dünnen Einmalnadeln aus Stahl, gelegentlich auch Kupfer, durchgeführt. Pro Sitzung werden etwa 12-16 Nadeln benötigt, die nach 20 – 30 Minuten wieder entfernt werden. In manchen Fällen, z.B. bei der Raucherakupunktur, kommen Dauernadeln aus Stahl zum Einsatz. Sie verbleiben je nach Verträglichkeit mehrere Tage oder länger im Ohr und werden vom Patienten mehrfach am Tag stimuliert.





Erfolgsaussichten:



Die Akupunktur ist keine "Wundermedizin", führt aber sehr häufig zu erstaunlichen Erfolgen. Häufig bemerken die Patienten schon bei der ersten Behandlung eine allgemeine Entspannung. Manche Patienten spüren sofort eine Linderung ihrer Beschwerden, manche benötigen einige Behandlungen, Der Erfolg hängt von vielen Faktoren ab, stellt sich aber bei den meisten Patienten im Laufe der Behandlung ein.



Dr. Astrid Kessler

anwendungsbeispiel akupunktur

Akupunktur Anwendung





Impressum